Stamm 164 Forchheim

Get Adobe Flash player

Infopool

Gemeinde

Der Royal Ranger Stamm 164 Forchheim ist ein Arbeitszweig der Emmaus Gemeinde Forchheim. 

 

Die Emmaus Gemeinde ist eine Freikirche mit evangelischem Glaubensbekenntnis. Sie gehört zum Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP). Der BFP ist genau wie die Großkirchen durch die Bundesrepublik Deutschland als Körperschaft des öffentlichen Rechts (KdöR) anerkannt.

Die Emmaus Gemeinde ist eine bibelgläubige Gemeinde. Jesus Christus und sein Erlösungswerk ist das Zentrum unserer Verkündigung. Wir vertreten keine Sonderlehre und betonen keine biblische Aussage auf Kosten der Gesamtaussage der Bibel.

Als Emmaus Gemeinde glauben wir nicht, die Wahrheit „gepachtet“ zu haben, sondern sehen uns, zusammen mit vielen unterschiedlichen Kirchen als kleiner Teil des weltweiten Leibes Jesu Christi und glauben keineswegs, die „alleinseligmachende“ Kirche zu sein. Wir glauben, dass viele Glaubensrichtungen ihre Berechtigung haben und wollen sowohl von anderen lernen als auch unseren Beitrag einbringen. Aus diesem Grund stehen wir in Zusammenarbeit mit vielen Kirchen und Gemeinden, um gemeinsam die Kirchenlandschaft zu prägen. Wir arbeiten mit in der Evangelischen Allianz und sind Mitglied in der Vereinigung evangelischer Freikirchen (VEF) und in der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK).

Die Emmaus Gemeinde gehört zur Pfingstbewegung, die um 1900 begann und heute mehr als 600 Millionen Menschen weltweit zählt. Ihr besonderes Anliegen ist es, den dritten Artikel des Glaubensbekenntnisses: „Ich glaube an den Heiligen Geist…“ für die Praxis immer wieder neu zu entdecken.

Neuste Beiträge

  • Pfingstcamp 2019

    Pfingstcamp 2019 auf dem Lagerplatz Bergstetten inmitten der Monheimer Alb

    650 Jungen und Mädchen im Alter von 9 bis 18 Jahren von mehr als 15 Stämmen aus ganz Nordbayern waren beim Pfingstcamp der Christlichen Pfadfinderschaft „Royal Rangers“ auf dem Lagerplatz Bergstetten auf der Monheimer Alb mit am Start.

    Weiterlesen ...